Allergisches Asthma




 

















Hintergründiges zu Asthma:

Asthma, auch Asthma bronchiale oder  Bronchialasthma genannt, ist eine erhöhte Empfindlichkeit  und eine Endzündung der Schleimhäute in den Bronchien, die zur Verendung der Atemwege führt. Neben der Neurodermitis und allergischen Rhinitis (Heuschnupfen) gehört Asthma zu den sogenannten atopischen Erkrankungen
Bei atopischen Erkrankungen produziert das Immunsystem heftige Abwehrreaktionen gegen prinzipiell harmlose Stoffe aus der Umwelt (z.B. Nahrungsmittel oder Pollen), so genannte Allergene."
 

Grippe / Schnupfen? Vorsicht mit der Medikamentengabe bei vorhandenem Asthma

Der Bundesverband der Pneumologen warnt vor der Gabe bestimmter fiebersenkender oder schmerzstillender Medikamente, da diese Asthma oder auch Heuschnupfen verstärken können
 

Weihrauch belastet Atemluft

Der Klimatologe Stephan Weber von der Uni Duisburg wollte wissen, wie hoch die Feinstaubbelastung in katholischen Kirchen ist.

Luftfeuchtigkeit und Asthma

Details aus der ISAAC-Studie - Klimatische Gegebenheiten beeinflussen die Häufigkeit von Asthma und Neurodermitis bei Kindern

In einer gross angelegten Studie hat eine internationale Forschergruppe unter Leitung von Prof. Dr. Stephan Weiland, Leiter der Abteilung Epidemiologie der Universität Ulm, den Zusammenhang zwischen klimatischen Bedingungen und der Häufigkeit von Asthma und Allergien bei Kindern untersucht.

Immer mehr Asthmakranke

Die Zahl der an Allergien und Asthma leidenden Kinder und Jugendlichen nimmt weltweit stetig zu. Insbesondere in osteuropäischen und asiatischen Ländern sei die steigende Häufigkeit an Allergieleiden dramatisch.
 

ANZEIGE

Hausstaubmilbenallergie? Allergie Bettwäsche Evolon-Encasing-Set - klein im Preis - gross in der Leistung!
Das Encasings-Set aus Evolon ab € 61,90
unterbindet den Allergenkontakt - TÜV geprüft für Allergiker geeignet - mit 10 Jahren Garantie
Mehr Infos hier

ein Angebot der alfda Artikel für Allergiker Handels-Gmbh - Carl-Spitzweg-Str.3 - 50127 Bergheim

Allergene von Mäusen tragen zu kindlichem Asthma bei

Eine Analyse von 608 Staubproben aus Häusern in Großstadtbezirken in den USA hat gezeigt, dass in 95% der untersuchten Proben Allergene von Mäusen zu finden waren. Die Konzentrationen waren am höchsten bei Proben aus der Küche, gefolgt vom Schlafzimmer.

Befreiung asthmatischer Kinder vom Schulsport nicht unbedingt empfehlenswert

Eine Umfrage des DAAB (Deutscher Allergie- und Asthmabund) unter 5 000 Sportlehrern und Schulleitern unterschiedlicher Schultypen berichtete jeder Dritte, dass Asthma-Kinder vom Sport befreit würden. Als Gründe für die Freistellung vom Sportunterricht nannten die Befragten den Rat des behandelnden Arztes (56 Prozent), den Wunsch der Eltern (30,5) und die Angst vor einem Anfall (knapp 10).

Asthmakranke sollten schwimmen statt laufen

Das Anstrengungsasthma, an dem 90 Prozent aller Kinder mit Asthma leiden, ist noch lange kein Grund, sportliche Betätigung grundsätzlich zu meiden. Ganz im Gegenteil: Sport erhöht bei Kindern mit Asthma die Belastbarkeit.

Prima Klima auch im Winter

Ob am Arbeitsplatz oder zu Hause: Gerade zur Winterzeit wird die Raumluft oft als unangenehm empfunden. Das liegt daran, dass die kalte Außenluft physikalisch nicht mehr in der Lage ist, ausreichende Luftfeuchtigkeit zu speichern. Gelangt sie in den Raum und wird aufgeheizt, empfinden wir die Luft als sehr trocken.

Filtertechnik in Staubsaugern - die Zahl der Filter ist nicht entscheidend

Gerade zur Winterszeit hört man manche Hausfrau klagen:
"Wo kommt nur dieser viele Staub her. Ich habe doch gerade erst gestern Staub gewischt und nun sieh Dir das an. Schon wieder eine Staubschicht auf dem Schrank!"

Atemspray gegen Feinstaub

Die Feinstaubbelastungen wachsen von Jahr zu Jahr. Gerade Menschen mit Atemwegserkrankungen haben besonders darunter zu leiden. Ist das "Atemspray gegen Feinstaub", an dem Wissenschafter zur Zeit arbeiten, der richtige Lösungsansatz?

Asthma durch Fast Food

Weltweit wächst die Zahl der Kinder, die an Asthma und Allergien erkranken und zwar proportional zum wirtschaftlichen Wohlstand.
Eine Studie mit Kindern aus Saudi-Arabien bringt Fast Food mit Asthma und Allergien in Verbindung.

Hausstaub und Tierhaare nicht ursächlich für kindliches Asthma

Eine in fünf deutschen Städten erstellte Studie, bei der sieben Jahre lang rund tausend Kinder beobachtet und untersucht wurden, hat gezeigt, dass die Menge an Hausstaub oder Katzenhaaren in der Umgebung von Säuglingen und Kindern nicht ursächlich für Asthma im Kindesalter ist.

Sodbrennen fördert Asthma

Wer regelmäßig unter Sodbrennen leidet, sollte, sofern Nahrungsumstellung und Selbsttherapie mittels rezeptfreier Medikamente keinen Erfolg bringen, unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Zusammenhang zwischen Übergewicht und asthmatischer Erkrankung?

Ziel einer Untersuchung der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität, an der 10.000 Mädchen und Jungen aus ländlichen Gegenden Bayern teilnahmen, war es, mögliche Zusammenhänge zwischen Übergewicht und asthmatischen Erkrankungen zu erkennen.

Weiterführende Links:

Reiseführer für Asthmatiker
Eine Information von Boehringer Ingelheim

Gewünschte Information nicht gefunden?


Home   Kontakt   Impressum / Disclaimer   Copyright   Datenschutz   Sitemap